Zurück

10. August 2020 | Impuls

Atempause

Wir fragen:
Wo begegnet dir Gott in deinem Alltag?

Ich habe sehr häufig das Problem, dass ich immer auf das
große Wunder von Gott warte, mit der Folge, dass ich frustriert bin, wenn es eben doch nicht kommt.
Nun musste ich vor ein paar Tagen ins Krankenhaus und ein Schlafentzugs-EEG machen. Um ca. 23.00 Uhr hatte ich eine ziemliche Müdigkeitsphase.
So kam es, dass ich mit Lobpreismusik im Ohr und einer Tasse Kaffee in der Hand am geöffneten Fenster stand und in den Regen blickte. Obwohl ich in diesem Moment eine Heidenangst vor den kommenden Untersuchungen hatte, wurde mir total warm uns Herz und ich erkannte, dass Gott bei mir ist.
Es sind einfach nicht immer die riesigen Wunder, die zählen.

Impuls zum Nachdenken

Wann spürst Du Gott?

Autor: Jule Bauer