Wir fragen Albrecht Schödl:

Was hast Du Schönes erlebt?

 

Albrecht Schödl antwortet:

Mein persönlicher Höhepunkt bei den Sommerkonzerten war das Familienkonzert „Hiphop trifft Klassik“. Es war schon ein Erlebnis, zwei so unterschiedliche Klangwelten mit entsprechenden Bewegungen zu mischen.
Viel tiefer berührt hat mich aber, wie sich zwei so verschiedene Milieus aufeinander zu bewegten! Die Kinder einer Mühlhäuser Tanzschule, die mit Weltklassestars u.a. aus Chicago auf einer Bühne auftraten. Welche Wertschätzung für die Kinder! Und wie schön zu erleben, dass Profis klassischer Musik mit sichtbarer Freude ihr Cello gegen den E-Bass eintauschen können!

 

Impuls
Wann bist Du das letzte Mal in eine außergewöhnliche Begegnung gegangen? Auf wen könntest Du zugehen?

Autor: Kristina Lohe

Wir fragen Albrecht Schödl:

Was hast Du Schönes erlebt?

 

Albrecht Schödl antwortet:

Mein persönlicher Höhepunkt bei den Sommerkonzerten war das Familienkonzert „Hiphop trifft Klassik“. Es war schon ein Erlebnis, zwei so unterschiedliche Klangwelten mit entsprechenden Bewegungen zu mischen.
Viel tiefer berührt hat mich aber, wie sich zwei so verschiedene Milieus aufeinander zu bewegten! Die Kinder einer Mühlhäuser Tanzschule, die mit Weltklassestars u.a. aus Chicago auf einer Bühne auftraten. Welche Wertschätzung für die Kinder! Und wie schön zu erleben, dass Profis klassischer Musik mit sichtbarer Freude ihr Cello gegen den E-Bass eintauschen können!

 

Impuls
Wann bist Du das letzte Mal in eine außergewöhnliche Begegnung gegangen? Auf wen könntest Du zugehen?

Autor: Kristina Lohe

Wir fragen Albrecht Schödl:

Was hast Du Schönes erlebt?

 

Albrecht Schödl antwortet:

Mein persönlicher Höhepunkt bei den Sommerkonzerten war das Familienkonzert „Hiphop trifft Klassik“. Es war schon ein Erlebnis, zwei so unterschiedliche Klangwelten mit entsprechenden Bewegungen zu mischen.
Viel tiefer berührt hat mich aber, wie sich zwei so verschiedene Milieus aufeinander zu bewegten! Die Kinder einer Mühlhäuser Tanzschule, die mit Weltklassestars u.a. aus Chicago auf einer Bühne auftraten. Welche Wertschätzung für die Kinder! Und wie schön zu erleben, dass Profis klassischer Musik mit sichtbarer Freude ihr Cello gegen den E-Bass eintauschen können!

 

Impuls
Wann bist Du das letzte Mal in eine außergewöhnliche Begegnung gegangen? Auf wen könntest Du zugehen?

Autor: Kristina Lohe

Wir fragen Albrecht Schödl:

Was hast Du Schönes erlebt?

 

Albrecht Schödl antwortet:

Mein persönlicher Höhepunkt bei den Sommerkonzerten war das Familienkonzert „Hiphop trifft Klassik“. Es war schon ein Erlebnis, zwei so unterschiedliche Klangwelten mit entsprechenden Bewegungen zu mischen.
Viel tiefer berührt hat mich aber, wie sich zwei so verschiedene Milieus aufeinander zu bewegten! Die Kinder einer Mühlhäuser Tanzschule, die mit Weltklassestars u.a. aus Chicago auf einer Bühne auftraten. Welche Wertschätzung für die Kinder! Und wie schön zu erleben, dass Profis klassischer Musik mit sichtbarer Freude ihr Cello gegen den E-Bass eintauschen können!

 

Impuls
Wann bist Du das letzte Mal in eine außergewöhnliche Begegnung gegangen? Auf wen könntest Du zugehen?

Autor: Kristina Lohe

Wir fragen Albrecht Schödl:

Was hast Du Schönes erlebt?

 

Albrecht Schödl antwortet:

Mein persönlicher Höhepunkt bei den Sommerkonzerten war das Familienkonzert „Hiphop trifft Klassik“. Es war schon ein Erlebnis, zwei so unterschiedliche Klangwelten mit entsprechenden Bewegungen zu mischen.
Viel tiefer berührt hat mich aber, wie sich zwei so verschiedene Milieus aufeinander zu bewegten! Die Kinder einer Mühlhäuser Tanzschule, die mit Weltklassestars u.a. aus Chicago auf einer Bühne auftraten. Welche Wertschätzung für die Kinder! Und wie schön zu erleben, dass Profis klassischer Musik mit sichtbarer Freude ihr Cello gegen den E-Bass eintauschen können!

 

Impuls
Wann bist Du das letzte Mal in eine außergewöhnliche Begegnung gegangen? Auf wen könntest Du zugehen?

Autor: Kristina Lohe

Wir fragen Albrecht Schödl:

Was hast Du Schönes erlebt?

 

Albrecht Schödl antwortet:

Mein persönlicher Höhepunkt bei den Sommerkonzerten war das Familienkonzert „Hiphop trifft Klassik“. Es war schon ein Erlebnis, zwei so unterschiedliche Klangwelten mit entsprechenden Bewegungen zu mischen.
Viel tiefer berührt hat mich aber, wie sich zwei so verschiedene Milieus aufeinander zu bewegten! Die Kinder einer Mühlhäuser Tanzschule, die mit Weltklassestars u.a. aus Chicago auf einer Bühne auftraten. Welche Wertschätzung für die Kinder! Und wie schön zu erleben, dass Profis klassischer Musik mit sichtbarer Freude ihr Cello gegen den E-Bass eintauschen können!

 

Impuls
Wann bist Du das letzte Mal in eine außergewöhnliche Begegnung gegangen? Auf wen könntest Du zugehen?

Autor: Kristina Lohe

Wir fragen Albrecht Schödl:

Was hast Du Schönes erlebt?

 

Albrecht Schödl antwortet:

Mein persönlicher Höhepunkt bei den Sommerkonzerten war das Familienkonzert „Hiphop trifft Klassik“. Es war schon ein Erlebnis, zwei so unterschiedliche Klangwelten mit entsprechenden Bewegungen zu mischen.
Viel tiefer berührt hat mich aber, wie sich zwei so verschiedene Milieus aufeinander zu bewegten! Die Kinder einer Mühlhäuser Tanzschule, die mit Weltklassestars u.a. aus Chicago auf einer Bühne auftraten. Welche Wertschätzung für die Kinder! Und wie schön zu erleben, dass Profis klassischer Musik mit sichtbarer Freude ihr Cello gegen den E-Bass eintauschen können!

 

Impuls
Wann bist Du das letzte Mal in eine außergewöhnliche Begegnung gegangen? Auf wen könntest Du zugehen?

Autor: Kristina Lohe

Wir fragen Albrecht Schödl:

Was hast Du Schönes erlebt?

 

Albrecht Schödl antwortet:

Mein persönlicher Höhepunkt bei den Sommerkonzerten war das Familienkonzert „Hiphop trifft Klassik“. Es war schon ein Erlebnis, zwei so unterschiedliche Klangwelten mit entsprechenden Bewegungen zu mischen.
Viel tiefer berührt hat mich aber, wie sich zwei so verschiedene Milieus aufeinander zu bewegten! Die Kinder einer Mühlhäuser Tanzschule, die mit Weltklassestars u.a. aus Chicago auf einer Bühne auftraten. Welche Wertschätzung für die Kinder! Und wie schön zu erleben, dass Profis klassischer Musik mit sichtbarer Freude ihr Cello gegen den E-Bass eintauschen können!

 

Impuls
Wann bist Du das letzte Mal in eine außergewöhnliche Begegnung gegangen? Auf wen könntest Du zugehen?

Autor: Kristina Lohe

Wir fragen Albrecht Schödl:

Was hast Du Schönes erlebt?

 

Albrecht Schödl antwortet:

Mein persönlicher Höhepunkt bei den Sommerkonzerten war das Familienkonzert „Hiphop trifft Klassik“. Es war schon ein Erlebnis, zwei so unterschiedliche Klangwelten mit entsprechenden Bewegungen zu mischen.
Viel tiefer berührt hat mich aber, wie sich zwei so verschiedene Milieus aufeinander zu bewegten! Die Kinder einer Mühlhäuser Tanzschule, die mit Weltklassestars u.a. aus Chicago auf einer Bühne auftraten. Welche Wertschätzung für die Kinder! Und wie schön zu erleben, dass Profis klassischer Musik mit sichtbarer Freude ihr Cello gegen den E-Bass eintauschen können!

 

Impuls
Wann bist Du das letzte Mal in eine außergewöhnliche Begegnung gegangen? Auf wen könntest Du zugehen?

Autor: Kristina Lohe

Wir fragen Albrecht Schödl:

Was hast Du Schönes erlebt?

 

Albrecht Schödl antwortet:

Mein persönlicher Höhepunkt bei den Sommerkonzerten war das Familienkonzert „Hiphop trifft Klassik“. Es war schon ein Erlebnis, zwei so unterschiedliche Klangwelten mit entsprechenden Bewegungen zu mischen.
Viel tiefer berührt hat mich aber, wie sich zwei so verschiedene Milieus aufeinander zu bewegten! Die Kinder einer Mühlhäuser Tanzschule, die mit Weltklassestars u.a. aus Chicago auf einer Bühne auftraten. Welche Wertschätzung für die Kinder! Und wie schön zu erleben, dass Profis klassischer Musik mit sichtbarer Freude ihr Cello gegen den E-Bass eintauschen können!

 

Impuls
Wann bist Du das letzte Mal in eine außergewöhnliche Begegnung gegangen? Auf wen könntest Du zugehen?

Autor: Kristina Lohe

Wir fragen Albrecht Schödl:

Was hast Du Schönes erlebt?

 

Albrecht Schödl antwortet:

Mein persönlicher Höhepunkt bei den Sommerkonzerten war das Familienkonzert „Hiphop trifft Klassik“. Es war schon ein Erlebnis, zwei so unterschiedliche Klangwelten mit entsprechenden Bewegungen zu mischen.
Viel tiefer berührt hat mich aber, wie sich zwei so verschiedene Milieus aufeinander zu bewegten! Die Kinder einer Mühlhäuser Tanzschule, die mit Weltklassestars u.a. aus Chicago auf einer Bühne auftraten. Welche Wertschätzung für die Kinder! Und wie schön zu erleben, dass Profis klassischer Musik mit sichtbarer Freude ihr Cello gegen den E-Bass eintauschen können!

 

Impuls
Wann bist Du das letzte Mal in eine außergewöhnliche Begegnung gegangen? Auf wen könntest Du zugehen?

Autor: Kristina Lohe

Wir fragen Albrecht Schödl:

Was hast Du Schönes erlebt?

 

Albrecht Schödl antwortet:

Mein persönlicher Höhepunkt bei den Sommerkonzerten war das Familienkonzert „Hiphop trifft Klassik“. Es war schon ein Erlebnis, zwei so unterschiedliche Klangwelten mit entsprechenden Bewegungen zu mischen.
Viel tiefer berührt hat mich aber, wie sich zwei so verschiedene Milieus aufeinander zu bewegten! Die Kinder einer Mühlhäuser Tanzschule, die mit Weltklassestars u.a. aus Chicago auf einer Bühne auftraten. Welche Wertschätzung für die Kinder! Und wie schön zu erleben, dass Profis klassischer Musik mit sichtbarer Freude ihr Cello gegen den E-Bass eintauschen können!

 

Impuls
Wann bist Du das letzte Mal in eine außergewöhnliche Begegnung gegangen? Auf wen könntest Du zugehen?

Autor: Kristina Lohe

Wir fragen Albrecht Schödl:

Was hast Du Schönes erlebt?

 

Albrecht Schödl antwortet:

Mein persönlicher Höhepunkt bei den Sommerkonzerten war das Familienkonzert „Hiphop trifft Klassik“. Es war schon ein Erlebnis, zwei so unterschiedliche Klangwelten mit entsprechenden Bewegungen zu mischen.
Viel tiefer berührt hat mich aber, wie sich zwei so verschiedene Milieus aufeinander zu bewegten! Die Kinder einer Mühlhäuser Tanzschule, die mit Weltklassestars u.a. aus Chicago auf einer Bühne auftraten. Welche Wertschätzung für die Kinder! Und wie schön zu erleben, dass Profis klassischer Musik mit sichtbarer Freude ihr Cello gegen den E-Bass eintauschen können!

 

Impuls
Wann bist Du das letzte Mal in eine außergewöhnliche Begegnung gegangen? Auf wen könntest Du zugehen?

Autor: Kristina Lohe

Wir fragen Albrecht Schödl:

Was hast Du Schönes erlebt?

 

Albrecht Schödl antwortet:

Mein persönlicher Höhepunkt bei den Sommerkonzerten war das Familienkonzert „Hiphop trifft Klassik“. Es war schon ein Erlebnis, zwei so unterschiedliche Klangwelten mit entsprechenden Bewegungen zu mischen.
Viel tiefer berührt hat mich aber, wie sich zwei so verschiedene Milieus aufeinander zu bewegten! Die Kinder einer Mühlhäuser Tanzschule, die mit Weltklassestars u.a. aus Chicago auf einer Bühne auftraten. Welche Wertschätzung für die Kinder! Und wie schön zu erleben, dass Profis klassischer Musik mit sichtbarer Freude ihr Cello gegen den E-Bass eintauschen können!

 

Impuls
Wann bist Du das letzte Mal in eine außergewöhnliche Begegnung gegangen? Auf wen könntest Du zugehen?

Autor: Kristina Lohe

Wir fragen Albrecht Schödl:

Was hast Du Schönes erlebt?

 

Albrecht Schödl antwortet:

Mein persönlicher Höhepunkt bei den Sommerkonzerten war das Familienkonzert „Hiphop trifft Klassik“. Es war schon ein Erlebnis, zwei so unterschiedliche Klangwelten mit entsprechenden Bewegungen zu mischen.
Viel tiefer berührt hat mich aber, wie sich zwei so verschiedene Milieus aufeinander zu bewegten! Die Kinder einer Mühlhäuser Tanzschule, die mit Weltklassestars u.a. aus Chicago auf einer Bühne auftraten. Welche Wertschätzung für die Kinder! Und wie schön zu erleben, dass Profis klassischer Musik mit sichtbarer Freude ihr Cello gegen den E-Bass eintauschen können!

 

Impuls
Wann bist Du das letzte Mal in eine außergewöhnliche Begegnung gegangen? Auf wen könntest Du zugehen?

Autor: Kristina Lohe