Wir schauen in den Heiligenkalender der römisch-katholischen Kirche:

Welchem Heiligen wird heute gedacht?

 

Benedict von Nursia, ca. 480 – 11.07.547

Er war Einsiedler, Abt und Ordensgründer.
Heut noch bekannt wurde er durch die Gründung der Abtei Montecassino, die bis heute als Stammkloster des Benediktinerordnes gilt und der darin geschriebenen Ordnung für das Kloster, die Benediktsregel.

Diese haben wir in der Kommunität im vergangenen Jahr kapitelweise gelesen. Wir haben uns mit Gemeinschaft, Schweigen, Demut und anderen Kapiteln beschäftigt, sie intensiv gelesen und für uns gedeutet und übersetzt.

Das Prinzip „Ora et labora“, „Arbeite und Bete“, entstand erst im Spätmittelalter, entspricht aber den Strukturen in Bededikts Kloster. Es gab feste Strukturen für Gebet, Lesung, Arbeit und Schlaf.

Auch wir leben nach diesem Prinzip und auch uns ruft die Klosterglocke drei Mal am Tag zum Gebet, um eine feste Tagesstruktur zu bieten, um sich regelmäßig zu sammeln und auszurichten.

 

Impuls
Findest Du regelmäßig Zeit zum Gebet? Wie wär’s, wenn Du den Wecker auf kurz vor 12 stellst und mit uns gemeinsam betest, um dann frisch gestärkt in die zweite Häfte des Tages zu gehen?

Autor: Kristina Lohe

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab sofort dich als Jugendreferent (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit!

Du arbeitest gerne mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen und bringst hauptberufliche oder ehrenamtliche Erfahrung mit?

Du interessierst dich für Musik, Kreativität, Umweltbildung und Gemeinschaft?

Du liebst Organisation und Koordination?

Du bist offen für Präsenz und Engagement im klösterlichen Leben und Mitglied einer christlichen Kirche?

Du arbeitest gerne sowohl selbstständig als auch im Team?

Du bist flexibel im Einsatz an Wochenenden und verschiedenen Tageszeiten?

Dann könntest Du unsere neue Jugendreferentin oder unser neuer Jugendreferent sein!

Und deine Aufgabenbereiche sind vielseitig.

Als Jugendreferent im Kloster bist du verantwortlich für Seminare und Veranstaltungen mit Kindern und Jugendlichen. Ob Planung, Entwicklung oder Durchführung im Team – all das liegt in deiner Hand. Auch das Kontaktpflegen und Netzwerken mit Schulen, Gemeinden und Jugendgruppen gehört dazu. Außerdem stehst du in engem Austausch mit den Mitlebenden, organisierst Seminare und Begleitabende für sie.

Von uns bekommst du einen gelungenen Ausgleich zwischen inhaltlicher Begleitung und Freiraum in der Aufgabenerfüllung garantiert. Wir bieten ein Arbeiten in einem geistlich und landschaftlich inspirierenden Umfeld, sowie faires Gehalt, betriebliche Altersvorsorge und gesundheitliche Zusatzversicherung. Unterstützung von deinen engagierten Kolleginnen und dem Vorstand versteht sich hier von selbst.

Interessiert? Dann schreibe deine Fragen oder Bewerbungsunterlagen vorzugsweise per E-Mail: kristina.lohe@kloster-volkenroda.de

Wir freuen uns auf dich!

Zur ausführlichen Stellenausschreibung