»In welcher Zukunft wollen wir leben?«

Unser Leben ist komplex geworden. Wir werden von Erwartungen und Informationen überflutet. Oft sehnen wir uns danach, auszubrechen.

Genau dort setzt Johannes Hartl mit seinem Buch „Eden Culture: Ökologie des Herzens für ein neues Morgen“ an. Der berühmte Bestseller-Autor, Philosoph, Theologe und Gründer des Augsburger Gebetshauses zeigt dem aufmerksamen Zuhörenden glasklar auf, was uns verloren gegangen ist. Lassen Sie sich ein auf einen spannenden Gedankengang, welche Zukunft wir uns bauen, und welche wir uns bauen könnten.

Am 17. Juli um 15 Uhr gibt Johannes Hartl einen abwechslungsreichen Einblick in sein Buch und seine Philosophie. Hartls Gedanken werden innerhalb einer Konzertlesung mit viel Musik abgerundet, sodass ein perfektes Zusammenspiel zwischen Melodie und Philosophie entsteht.

Seien Sie dabei und lassen Sie sich den renommierten Speaker nicht entgehen!

Die Tickets kosten 22 Euro im Vorverkauf, für Studierende kürzen wir die Preise auf 15 Euro pro Karte.

Hier gelangen sie zu weiteren Infos und zum Ticketkauf.

Freuen Sie sich auf ein einmaliges Erlebnis!

Gute Zeiten – schlechte Zeiten. Das Volk Israel hat beides erlebt: Sternstunden und Katastrophen. Durchgetragen haben die Weissagungen für die Zukunft: ein neuer König, ein von Gott gesandter Messias, wird kommen.

Hören Sie hier die Predigt zu Jeremia 23,5-8 von Pfarrer Dr. Albrecht Schödl

  • Foto: Manuela Kordon

Autor: Albrecht Schödl