Zurück

2. November 2020 | Predigt

Tröstliche Zumutung

In Schwierigkeiten wünschen wir uns, dass Gott eingreift und das Blatt wendet. Ein solches Trostwort hat der Prophet Jeremia für sein Volk in der Katastrophe des Exils. Er ermutigt seine Leute, den Kopf nicht in den Sand zu stecken. Von Gottes Zukunft her können wir heute leben. Wie das gehen kann?

Hören Sie hier die Predigt von Pfr. Dr. Albrecht Schödl zu Jeremia 29, 1. 4-7. 10-14.