„Ein Lächeln sagt mehr als tausend Worte“, weiß der Volksmund. Selbst wenn uns die Worte fehlen, spricht unser Körper. Auch Paulus kennt diese Erfahrung und zeigt überraschende Zusammenhänge für unser Beten.

Hören Sie hier die Predigt zu Römer 8,26-27 von Pfarrer Dr. Albrecht Schödl.

  • Bild: Thomas Sitte, Winterling. Bitte beachten Sie die Ausstellung des Künstlers bis 27. Juli 2022 im Christus-Pavillon.

 

 

Autor: Albrecht Schödl

„Ein Lächeln sagt mehr als tausend Worte“, weiß der Volksmund. Selbst wenn uns die Worte fehlen, spricht unser Körper. Auch Paulus kennt diese Erfahrung und zeigt überraschende Zusammenhänge für unser Beten.

Hören Sie hier die Predigt zu Römer 8,26-27 von Pfarrer Dr. Albrecht Schödl.

  • Bild: Thomas Sitte, Winterling. Bitte beachten Sie die Ausstellung des Künstlers bis 27. Juli 2022 im Christus-Pavillon.

 

 

Autor: Albrecht Schödl

„Ein Lächeln sagt mehr als tausend Worte“, weiß der Volksmund. Selbst wenn uns die Worte fehlen, spricht unser Körper. Auch Paulus kennt diese Erfahrung und zeigt überraschende Zusammenhänge für unser Beten.

Hören Sie hier die Predigt zu Römer 8,26-27 von Pfarrer Dr. Albrecht Schödl.

  • Bild: Thomas Sitte, Winterling. Bitte beachten Sie die Ausstellung des Künstlers bis 27. Juli 2022 im Christus-Pavillon.

 

 

Autor: Albrecht Schödl

„Ein Lächeln sagt mehr als tausend Worte“, weiß der Volksmund. Selbst wenn uns die Worte fehlen, spricht unser Körper. Auch Paulus kennt diese Erfahrung und zeigt überraschende Zusammenhänge für unser Beten.

Hören Sie hier die Predigt zu Römer 8,26-27 von Pfarrer Dr. Albrecht Schödl.

  • Bild: Thomas Sitte, Winterling. Bitte beachten Sie die Ausstellung des Künstlers bis 27. Juli 2022 im Christus-Pavillon.

 

 

Autor: Albrecht Schödl